Haus Schlemmer

Ein Haus voller Leben

Das Haus von Oskar Schlemmer hatte besonders viele Bewohner, da es oft auch vorübergehende Heimstatt für verschiedene Künstler war. Wie das Haus Muche kann es heute nur bei Führungen besucht werden.

Oskar und Tut Schlemmer pflegten ein sehr lebendiges und  gesellschaftliches Familienleben, in dem ihre Kinder Tilman, Jaina und Karin eine große Rolle spielten. Während des Aufenthalts der Familie im Tessin bewohnte der spätere Bauhausdirektor Hannes Meyer das Haus.

Neue Bewohner

1929 verließ die Familie Schlemmer ihr Domizil, in das dann der Leiter der Ausbauwerkstatt Alfred Arndt mit seiner Frau, der Bauhaus-Weberin Gertrud Arndt, einzog.

Von November 1929 bis Juli 1930 bewohnte die Leiterin der Webereiwerkstatt Gunta Stölzl mit ihrem Kind das Atelier und einen Nebenraum, 1930 zeitweilig auch mit ihrem Mann, dem Bauhäusler Arieh Sharon.

Kontakt

Stiftung Bauhaus Dessau
Gropiusallee 38, 06846 Dessau-Roßlau

+49 340 6508-2501
+49 340 6508-226
service@bauhaus-dessau.de
bauhaus-dessau.de

Lage

Öffnungszeiten

Meisterhäuser
täglich 10.00 - 17.00 Uhr

Führungen Meisterhäuser
täglich 12.30 und 15.30 Uhr, Sa + So auch 13.30 Uhr

Alle Führungen durch das Bauhaus und die Meisterhäuser beginnen im Bauhausgebäude im Besucherzentrum.

Preise

Einzelticket Bauhaus Dessau
Eintritt in einen der Bauhausbauten oder das Bauhaus Museum Dessau inklusive Ausstellungen (gültig für 1 Tag)
8,50 € / 5,50 € ermäßigt

Gesamtticket Bauhaus Dessau
Eintritt in alle Bauhausbauten und das Bauhaus Museum Dessau inklusive Ausstellungen (gültig für 3 aufeinanderfolgende Tage, berechtigt für einen Eintritt pro Gebäude)
15 € / 1 € ermäßigt

Jahresticket Eintritt
Ganzjährig alle Bauhausbauten und das Bauhaus Museum Dessau inklusive Ausstellungen
65,00 €/ 40,00 € ermäßigt

Führungen
7 € zzgl. Eintrittsticket

bis 18 Jahre Eintritt und Führung frei

Weitere Informationen auf der Internetseite der Stiftung Bauhaus