Willkommen in Dessau-Roßlau

Dreimal Weltkulturerbe in einer Landschaft voller Kraft und Poesie - die WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg müssen Sie gesehen haben. Dessau-Roßlau ist der beste Ort dafür. Über die Hälfte (8) der Welterbestätten sind in der Stadt selbst zu finden, für Ausflüge nach Wörlitz und Wittenberg warten Bahnen, Busse, Straßen und traumhafte Rad- und Wanderwege auf Sie. Viel Spaß beim Erkunden unserer Website und bei Ihrem Besuch!

Schnellfinder: Bauhaus / Gartenreich / Elbe / Kultur / Stadt

Was ist los am Wochenende

Auf dem Dessauer Marktplatz findet der Stadtsommer in der Gartenträume-Lounge am Donnerstag seinen Abschluss. Ab 18 Uhr begeistern Bluesrudy & Henry Heggen das Open-Air-Publikum.

Das Anhaltische Theater Dessau hat die Spielsaison begonnen. Am Wochenende locken Premieren, Schauspiel, Puppenspiel und Musikalische Tragödien das Publikum in den Theatersaal.

Noch bis Sonntag können Sie die Kunstausstellung und das Begleitprogramm zur XI. brau.Art Dessau "Auf der Kippe" in der Alten Brauerei Dessau erleben.

Am Sonntag sind von 12 - 17 Uhr im Fremdenhaus am Schloss Georgium letztmalig die Ausstellungen zweier Künstlerinnen zu sehen: Luise Ritter "Georgium" und Claudia Busching "Bildräume". Eintritt frei.

Die besondere Freitagsführung: Unterwegs mit dem Nachtwächter

Folgen Sie einem der schlecht bezahlten Hüter von Ordnung und Sicherheit auf seinem Rundgang durch die Stadt und erfahren den Teil Dessauer Stadtgeschichte, welcher im Verborgenen spielt: Meuchelmord und verbotene Vergnügungen, heimliche Liebschaften und teuflisch seltsame Erscheinungen. Auf so manche Lichtgestalt der Dessauer Stadtgeschichte fällt dabei ein dunkler Schatten...

Der nächste Nachtwächter-Rundgang findet am kommenden Freitag um 21 Uhr statt. Treffpunkt ist am Haupteingang der Marienkirche.

Übernachtung buchen