Willkommen in Dessau-Roßlau

Dreimal Weltkulturerbe in einer Landschaft voller Kraft und Poesie - die WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg müssen Sie gesehen haben. Dessau-Roßlau ist der beste Ort dafür. Über die Hälfte (8) der Welterbestätten sind in der Stadt selbst zu finden, für Ausflüge nach Wörlitz und Wittenberg warten Bahnen, Busse, Straßen und traumhafte Rad- und Wanderwege auf Sie. Viel Spaß beim Erkunden unserer Website und bei Ihrem Besuch!

Schnellfinder: Bauhaus / Gartenreich / Elbe / Kultur / Stadt

Was ist los am Wochenende

Die Stiftung Bauhaus Dessau eröffnet von Freitag bis Samstag mit einem besonderen Programm die  "Appia Stage", den neuen offenen Bühnestandort im Bauhaus Museum.

Das Anhaltische Theater Dessau präsentiert am Freitag (20 Uhr) und Samstag (15 und 20 Uhr) das Konzert "Sinfonietta 3 - Welch wunderbare Träume" im Großen Haus.

Immer sonntags von 12 - 17 Uhr ist im Fremdenhaus beim Schloss Georgium zur Zeit die Ausstellung "Menschenbilder" mit Fotografien von Hans-Wulf Kunze und Joerg Lipskoch zu sehen.

Die besondere Freitagsführung: Abendspaziergang mit der Türmerin

Sie ist eine redselige Frau, der nichts in der Stadt entgeht, die Türmerin von St. Marien. Im historischen Kostüm lotst sie ihre Gäste durch den alten Stadtkern. Dabei erzählt sie Geschichten aus dem alten Dessau. Der Spaziergang endet mit einem Dessauer Bier oder einer Apfelschorle am „Saufbrett“ der Gasthausbrauerei „Zum Alten Dessauer“.

Der Abendspaziergang mit der Türmerin findet am kommenden Freitag um 17.00 Uhr statt, Treffpunkt ist vor der Tourist-Information Dessau.

Übernachtung buchen