Kurt Weill Fest

Drei Wochen zwischen Oper und Off-Theater

Große Kunst und große Künstler vereint das jährliche Fest zu Ehren des Komponisten Kurt Weill, eines der Top-Events in der Festival-Landschaft Sachsen-Anhalts.

Ob Musik für „Die Dreigroschenoper“ oder große Broadway-Musicals, Kurt Weill beherrschte viele musikalische Sprachen souverän. Das Kurt Weill Fest zeigt, wie vielfältig das Werk des 1900 in Dessau geborenen und 1933 aus Deutschland geflüchteten Künstlers ist und in welchen Beziehungen es zu seiner Zeit stand.

Dem Bestreben Weills, mit seiner Musik ein großes Publikum zu erreichen, fühlt sich auch das Kurt Weill Fest verpflichtet. Jahr für Jahr verbindet es drei Wochen lang Oper und Jazz, Klassik und zeitgenössische Musik, Vorträge und Off-Theater-Highlights miteinander.

Veranstaltungsorte sind die Spielstätten des Anhaltischen Theaters, die Bauhaus-Bühne, Kirchen und Orte wie der Historische „Eichenkranz“ in Wörlitz und andere Open-Air-Locations in und um Dessau mit ihrer eigenen Atmosphäre. Und auch in Halle und Magdeburg ist inzwischen das Kurt Weill Fest zu erleben.

Musikinteressierte können eine Pauschale zum Kurt Weill Fest buchen.

Wechselnde Themen

Jedes Fest steht unter einem anderen Thema, und ein Artist-in-Residence verleiht dem ein einzigartiges künstlerisches Gesicht.

Veranstalter des Festivals ist die Kurt-Weill-Gesellschaft e.V., gefördert wird es u.a. durch das Land Sachsen-Anhalt und die Kurt Weill Foundation for Music in New York City.

Neben dem Kurt Weill Fest erinnern in Dessau-Roßlau das Brecht-Weill-Denkmal am Lidice-Platz und eine Tafel an der ehemaligen jüdischen Kantorei an den Komponisten.

Was sind Grenzen?

Im Jahr 2020 steht das Kurt Weill Fest unter dem Motto „Was sind Grenzen?“.

Dreißig Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung und in Zeiten, in denen Grenzen eher wieder auf-, denn abgebaut werden, soll im sachsen-anhaltischen Dessau über den Begriff der Grenze nachgedacht werden. Kaum ein anderer Künstler eignet sich zur Untersuchung dieser Fragen besser als der Namensgeber des Kurt Weill Festes. Kurt Weill ging sein Leben lang über Grenzen: über künstlerische, geographische, politische, religiöse und soziale.

Diese Überlegungen sind für das Kurt Weill Fest 2020 der Ausgangspunkt für ein spannendes Programm, das Ihnen als Publikum vor allem auch Lust zum Entdecken, Diskutieren und Grenzenüberschreiten machen soll. Freuen Sie sich auf Rolando Villazón, Thomas Quasthoff, Tim Fischer, Barrie Kosky, The Airport Society, das MDR Sinfonieorchester und viele weitere spannende Künstler!

Der Vorverkauf hat begonnen. Nähere Informationen finden Sie unter kurt-weill-fest.de oder telefonisch unter 0341 /14990-900.

Kurt Weill-Pauschale

Kurt Weill-Sonderführung

Kontakt

Tourist-Information Dessau
Ratsgasse 11, 06844 Dessau-Roßlau
Lieferanschrift: Hobuschgasse 3

Aktuelle eingeschränkte Öffnungzeiten:
Mo - Fr10.00 Uhr - 18.00 Uhr
Sa10.00 Uhr - 15.00 Uhr

Am 03.10. und 31.10.2020 geöffnet von 10.00 - 14.00 Uhr

+49 340 204-1442​​​​​​​
+49 340 204-2691142
touristinfo@dessau-rosslau.de

Tourist-Information Roßlau
Hauptstraße 11, 06862 Dessau-Roßlau

Aktuelle eingeschränkte Öffnungzeiten:
Mo10.00 Uhr - 12.00 Uhr
 13.00 Uhr - 14.00 Uhr
Di10.00 Uhr - 12.00 Uhr
 13.00 Uhr - 17.00 Uhr
Do13.00 Uhr - 17.00 Uhr
Fr10.00 Uhr - 12.00 Uhr

+49 34901 82467
+49 34901 53926
touristinfo-rosslau@dessau-rosslau.de

Übernachtung buchen