Haus Kandinsky

Startseite / Welterbe / Bauhaus Dessau / Meisterhaussiedlung / Haus Kandinsky

Goldene Nische

Die Häuser von Kandinsky und Klee bauten im Inneren mit ihrer farblichen Gestaltung wie mit der Ausstattung den wohl größten Kontrast zur Architektur von Walter Gropius auf.

Wie Lyonel Feininger und dessen Frau hatten auch Wassily und Nina Kandinsky einige Vorbehalte gegenüber der Architektur, freuten sich dennoch aber über die Qualität der Meisterhäuser: „In Weimar konnten wir keine größeren Einladungen geben, weil unsere Wohnung dort viel zu klein war. In Dessau änderte sich das. Endlich konnten wir unsere zahlreichen Freunde und Bekannten auch zu uns bitten.“

Eigene Farbentwürfe

Kandinskys ausgeführte Farbentwürfe für das Wohnzimmer, sein Atelier und andere Räume zeigten, dass er an autonomen Kunsträumen interessiert war. Das Wohnzimmer war ausschließlich mit alten bzw. nicht aus dem Bauhaus stammenden Möbeln ausgestattet.

Eine Nische mit goldener Wand - eingerichtet mit Sofa, Teppich und Gemälde - wurde zur Inszenierung eines besonderen Raumes, was man auch heute sehr schön nachvollziehen kann.

Meisterhaus Kandinksy/Klee geschlossen

Das Meisterhaus Kandinsky/Klee ist im Jahr 2018 aufgrund seiner Instandsetzung für Besucher ganzjährig geschlossen. Die Instandsetzung ist notwendig, um das Haus, in dem die weltberühmten Künstler Paul Klee und Wassily Kandinsky in den 1920er Jahren mit ihren Familien lebten, als Erbe des Bauhauses zu erhalten.

Nach der Instandsetzung wird das Meisterhaus Kandinsky/Klee den Besuchern die Gelegenheit geben, das Leben der Bauhausmeister in der von ihnen selbst geschaffenen Umgebung mit allen Sinnen zu erfahren. Farbgebung und Möblierung werden das künstlerisch geprägte Wohn- und Arbeitsumfeld abbilden, das sich gerade im Meisterhaus Kandinsky/Klee der Gestaltung von Walter Gropius durchaus entgegensetzte.

Das könnte Sie auch interessieren:
Schloss Wörlitz

Das Bauhaus und
das Gartenreich

Mehr erfahren >>

Bauhausbauten Siedlung Törten

Bauhausarchitektur

Mehr erfahren >>

Kontakt

Stiftung Bauhaus Dessau
Gropiusallee 38, 06846 Dessau-Roßlau

Tel.: +49 340 6508-250

besuch@bauhaus-dessau.de
bauhaus-dessau.de

Öffnungszeiten

April - Oktober
täglich 10.00 - 17.00 Uhr 

November - März
täglich 11.00 - 17.00 Uhr

Führungen

Führungen durch die Meisterhaussiedlung (mit Innenbesichtigung)

  • täglich 12:30 und 15:30 Uhr, Samstag und Sonntag auch 13:30 Uhr
  • Englisch Freitag 13:30 Uhr (Mai – Oktober)

Standort