Willkommen in Dessau-Roßlau

Dreimal Weltkulturerbe in einer Landschaft voller Kraft und Poesie - die Welterberegion Dessau-Anhalt-Wittenberg müssen Sie gesehen haben. Dessau-Roßlau ist der beste Ort dafür. Über die Hälfte (8) der Welterbestätten sind in der Stadt selbst zu finden, für Ausflüge nach Wörlitz und Wittenberg warten Bahnen, Busse, Straßen und traumhafte Rad- und Wanderwege auf Sie. Viel Spaß beim Erkunden unserer Website und bei Ihrem Besuch!

Schnellfinder: Bauhaus / Gartenreich / Elbe / Kultur / Stadt

Was ist los am Wochenende

Am Freitag beginnt das Kurt Weil Fest unter dem diesjährigen Motto "Was sind Grenzen". Bis zum 15. März erleben Sie ein hochkarätiges, abwechslungsreiches Programm, zum Teil an außergewöhnlichen Orten.

Im Veranstaltungszentrum Golfpark zeigen am Samstag um 19.30 Uhr Biker bei einem Benefizkonzert ein Herz für Kinder. Ab 21.30 Uhr rocken "The Clogs" im Live Music Club Cadillac.

Am Sonntag wird um 11 Uhr im Anhaltischen Theater in einem öffentlichen Festakt der Moses-Medelssohn-Preis verliehen. Preisträger ist der Wissenschaftler und Publizist Willi Goetschel.

Jeden Sonntag von 12 - 17 Uhr sind im Fremdenhaus am Schloss Georgium Ausstellungen zweier Künstlerinnen zu sehen: Luise Ritter "Georgium" und Claudia Busching "Bildräume". Eintritt frei.

Ausstellungshöhepunkte

Versuchsstätte Bauhaus. Die Sammlung. Ausstellung im Bauhaus Museum Dessau, täglich 10 - 17 Uhr

Unsichtbare Orte - Das Bauhaus in Dessau. Freiraum-Ausstellung in der Innenstadt Dessau mit 13 Stationen, täglich 24 h

PARADOX - die 35. Ausgabe der Leip­­zi­­ger Grafi­k­börse Ausstellung in der Orangerie am Schloss Georgium, 11.01. - 28.02. Di - So 10 - 17 Uhr

Übernachtung buchen