Stadtrundgang Dessau

Gerühmt, zerstört und vergessen? Dessau hat eine achthundertjährige Geschichte, bietet drei Mal Welterbe und ist ein Ort, in dem sich die Lebenswege vieler berühmter Persönlichkeiten kreuzten.

Die Führung zeigt, wie das Bauhaus nach Dessau kam, was die Stadt mit dem Grundgesetz zu tun hat und warum einige ihrer Kinder im Ausland bekannter sind als an ihrem Geburtsort.

Die rund 90 Minuten lange Führung lässt Stadträume auferstehen und Zeitzeugen verschiedenster Epochen zu Wort kommen, um die Stadt von Vater Franz und Erdmannsdorff, Moses Mendelssohn und Kurt Weill, Max und Wilhelm Müller, Junkers, Gropius, Kandinsky und vieler anderer zu einem kontrastreichen Bild zu vereinen.

Nicht nur Geschichte, sondern ebenso Gegenwart

Gleichzeitig ist der Stadtrundgang als Einstieg in die heutige Stadt entwickelt worden. Die Führung bietet einen Überblick über wichtige Orte und Ausflugsmöglichkeiten in und um Dessau-Roßlau. Oft ändern Gäste während der Führung ihre Planungen für die nächsten Tage, um Gebäude der heutigen oder klassischen Moderne zu besichtigen, das Gartenreich jenseits von Wörlitz zu erkunden, Industriekultur zu erleben oder die Elbe per Paddelboot zu bezwingen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Termine 2018

31.03. - 29.12. jeden Samstag 11:00 Uhr
02.05. - 02.10. zusätzlich von Montag bis Donnerstag 18:00 Uhr (ausgenommen Feiertage)
31.12. 11:00 Uhr

Treffpunkt:
Tourist-Information Dessau, Zerbster Str. 2c

Dauer: ca. 90 Minuten

Preis p. P.: 7,00 €

Vermittlung

Tourist-Information Dessau-Roßlau
Zerbster Str. 2c, 06844 Dessau-Roßlau

+49 340 204-1442
+49 340 2203003
touristinfo@dessau-rosslau.de