Lutherweg

Startseite / Freizeit / Radfahren und Wandern / Lutherweg

Auf den Spuren des großen Reformators

Der Lutherweg verbindet die Wirkungsstätten des großen Reformators zwischen Worms und Wittenberg. Von dort kommend nähern sich Wanderer Dessau auf dem Elberadweg und durchqueren zunächst das Luisium. Im Dessauer Zentrum findet sich mit der Marienkirche der Ort, von dem aus – etwas verspätet – die Reformation in Anhalt-Dessau eingeläutet wurde.

Das nahe Stadtgeschichtsmuseum bietet passend und anschaulich die historische Einordnung.

Durch die Innenstadt geht es über das Georgium weiter Richtung Roßlau. Über Waldwege gelangen die Wanderer nach Zerbst, wo zwei Jahre lang Sophie Auguste Friederike von Anhalt-Zerbst lebte. Sie wurde später berühmt – als russische Zarin Katharina II.

Übersichtskarte

Das könnte Sie auch interessieren:

Radtour Bauhausbauten

Für die Freunde der Bauhausarchitektur wurde die Bauhaustour als Rundtour von ca. 22 km durch das Stadtgebiet entwickelt. Vorbei an Bauhaus und Meisterhäusern (UNESCO Welterbe) geht es zum Kornhaus und in die Gropiussiedlung Dessau-Törten.

Mehr erfahren >>

Mulderadweg

Beginnend im Erzgebirge entlang der getrennten Oberläufe der Freiberger und der Zwickauer Mulde bis zum mitteldeutschen Tiefland, entlang der vereinigten Mulde führt der Mulderadweg bis zur Flussmündung in die Elbe bei Dessau.


Mehr erfahren >>

Informationen zum Radweg

Fahrradverleihstationen

Kontakt

Tourist-Information Dessau-Roßlau
Zerbster Str. 2c
06844 Dessau-Roßlau

Öffnungzeiten:
Nov-März:Mo-Fr10.00 - 17.00 Uhr
Sa10.00 - 13.30 Uhr
April-Okt:Mo-Fr10.00 - 18.00 Uhr
Sa10.00 - 13.30 Uhr

+49 340 204 14 42
+49 340 220 30 03
touristinfo@dessau-rosslau.de

Außenstelle Roßlau
Hauptstraße 11
06862 Dessau-Roßlau

Öffnungszeiten
Di10.00 Uhr - 12.00 Uhr
und13.00 Uhr - 18.00 Uhr
Do13.00 Uhr - 18.00 Uhr
Fr10.00 Uhr - 12.00 Uhr

+49 34901 82 46 7
+49 34901 53 92 6
touristinfo-rosslau@dessau-rosslau.de

Schnellbuchungsmaske

Übernachtung buchen